Arthur Miller

Tod eines Handlungsreisenden

Niemand mache diesem Mann einen Vorwurf!
Er ist ein Handlungsreisender und ein Reisender braucht Träume…

Aufführungstermine

November 2018

Freitag 2. • Freitag 9. • Samstag 10. • Sonntag 11. • Freitag 16. • Samstag 17.

Beginn jeweils 19:30 Uhr

Kultur- und Tagungszentrum Murnau

Kohlgruberstr.1
82418 Murnau

www.ktm-murnau.dewww.ktm-murnau.de
Foto: Barbara Jungwirth (klick)

Eintrittskarten

Bestellen Sie Ihre Karten einfach hier Online!

Für Kurzentschlossene gibt es auch immer noch ein Kontingent an Karten an der Abendkasse!

Eintrittskarten

8,00 15,00 

Eintrittspreis: 15,- €
ermäßigt: 8,- € (für SchülerInnen, StudentInnen & Auszubildende, BFDlerInnen und FSJlerInnen gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises am Einlass)

Pro Bestellung zzgl. 1,50 € Versandkosten

Clear Selection
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Vorverkaufsstellen

Zudem erhalten Sie Eintrittskarten bei diesen Vorverkaufsstellen:

Buchhandlung Gattner – Obermarkt 13, Murnau
Schreibwaren Köglmayr – Obermarkt 1, Murnau

Arthur Miller über die Uraufführung seines Stücks

Wie bei manchen späteren Vorstellungen gab es bei der ersten Aufführung nach dem Schlussvorhang keinen Applaus. Als der Vorhang fiel, standen einige auf, zogen ihre Mäntel an und setzten sich wieder, andere, besonders Männer, saßen vorgebeugt und vergruben das Gesicht in den Händen, andere weinten unverhohlen. Eine Ewigkeit schien zu vergehen, ehe jemand daran dachte zu applaudieren, und dann hörte der Beifall nicht mehr auf.

Zitiert nach: Harenberg Schauspielführer. Harenberg Verlag, Dortmund 1997, S. 680.

Der kleine Vertreter Willy Loman wird nach Jahrzehnten zermürbenden Berufslebens von seiner Firma als nicht mehr verwendungsfähig entlassen. Seiner Familie ist der verschuldete Handlungsreisende längst entfremdet. Besonders seine beiden Söhnen Happy und Biff, denen Loman das Streben nach materiellem Erfolg als einzigen Weg zum Glück eingeimpft hat, sind eine Enttäuschung, denn auch sie haben es – wie ihr Vater – zu nichts gebracht. Dabei standen dem früheren Sport-Ass Biff in der Highschool noch alle Wege zum Amerikanischen Traum offen. Als Biff nun gegen die Lebenslügen seines Vaters revoltiert, spitzt sich der Familienkonflikt immer weiter zu, bis Loman schließlich nur noch einen einzigen Ausweg sieht…

Arthur Millers mit Preisen überschüttetes Stück ist eine auch aus heutiger Sicht noch beklemmende Charakterstudie eines Menschen, der in einer rein profitorientierten Gesellschaft zum Verlierer werden muss. In Zeiten von Hartz IV und weltweiter Finanz- und Wirtschaftskrisen ist es aktueller denn je.

Foto: Barbara Jungwirth (klick)

Darsteller

Willy Loman
Florian Perchtold
portrait_florian_perchtold
Linda Loman
Anette Köhler
portrait_anette
Biff Loman
Michael Fischer
portrait_michael_fischer
Happy Loman
Laurin Hilsdorf
portrait_laurin
Charley
Jörn Wolfgram
portrait_joern_wolfgram
Howard
Michael Birke
portrait_michael_birke
Steward
Toni Schlögel
portrait_toni
Die Affaire
Elisabeth Perchtold
portrait_liesl_3
Stimme Ben & Tonaufnahmen
Thomas Unruh

Regie

Samir Yacoob

Samir Yacoob wurde im Irak geboren.
Er studierte an der Universität Bagdad und schloss dort sein Studium mit dem Bachelor im Fach Theaterwissenschaften ab. Zusätzlich erwarb er in Mosul sein Diplom in Schauspiel und Technik. Von 1988 – 2000 war Samir als Schauspieler und Theaterregisseur im Irak und in Jordanien aktiv.
Im Jahr 2001 kam er nach Deutschland. Er lebt seit 2003 in Murnau und hier hat er in den vergangenen Jahren sowohl als Regisseur als auch als Schauspieler verschiedene Bühnenstücke mit dem Jugendzentrum, dem Familienverband, dem Kindergarten, dem Gymnasium und der Pfarrgemeinde St. Nikolaus zur Aufführung gebracht.

Seit einigen Jahren ist er als Theaterregisseur für den deutsch-mesopotamischen Kulturverein e.V. und seit 2011 für das Freie Theater Murnau und dem Al Minassa – Die Bühne – Kulturverein e.V. mit großem Engagement tätig.

In Murnau wurden die Stücke des deutsch-irakischen Regisseurs zum Publikumserfolg

  • 2010 „Das Niesen“ Neil Simon
  • 2011 „Der Bockerer“ Ulrich Becher
  • 2011 „Ten Little Soldier Boys“ Agathe Christie
  • 2012 „Der letzte Tod des Jonathan Swift“ Grigory Gorin
  • 2012 „Die wilde Schustersfrau“ Lorca
  • 2013 „Die weiße Rose“ Lillian Groag
  • 2014 „Der Theatermacher“ Thomas Bernhard
  • 2015; Oper il segreto di Susanna“ Ermanno Wolf-Ferrari in Ottobrunn und Planegg
  • 2015 „Biedermann und die Brandstifter“ Max Frisch
  • 2015 „ Der Arzt wider Willen“ Moliere in Bad Kohlgrub
  • 2016 „König Lear“ William Shaespeare
  • 2017 „Maria Weint“ Nikolaus Remlinger
  • 2017 „Das letzte Band“ Samuel Beckett
  • 2018 „Ein Darf steht Kopf“ nach „Der Revisor“ von Nikolaj Gogol

Kontakt | Impressum

Al Minassa – Kulturverein e.V.
post@schauspiel-murnau.depost@schauspiel-murnau.de

V.i.S.d.P. Samir Yacoob

Schloßbergstr. 14
82418 Murnau

T. 0 88 41 – 67 84 55

Internetseiten von

logo_160

florian perchtold

kreativbüro [murnau | ohlstadt]

Hauptstrasse 20
82441 Ohlstadt
Germany

fon: +49 (0) 88 41 – 67 61 67

post@neuland.media
www.neuland.media

Foto: Barbara Jungwirth (klick)

Haftungsausschluss | Disclaimer

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.